1. Panorama
  2. Ausland

Lourdes: Verletzte nach Seilbahn-Unfall in französischem Wallfahrtsort

Nach Blitzeinschlag : Verletzte nach Seilbahn-Unfall in französischem Wallfahrtsort Lourdes

Bei einem Unfall in einer Schienen-Seilbahn im französischen Wallfahrtsort Lourdes sind Medienberichten zufolge mehrere Menschen verletzt worden. Auch ein Baby war in der Kabine zu Boden gestürzt. Grund ist ein starkes Unwetter gewesen.

Während eines heftigen Gewitters schlug der Blitz am Montagnachmittag auf den Schienen der Bahn ein, wie der Sender France Bleu berichtete. Ein darauf folgender Stromausfall führte zum abrupten Stopp der Kabinen, mehrere Menschen stürzten in einer herabfahrenden Kabine zu Boden.

Dem Sender zufolge erlitten mindestens zwei Menschen schwere Verletzungen, etwa zehn Menschen wurden leicht verletzt. Der Sender France Info berichtete auch von einem verletzten Baby. Die Standseilbahn führt von der Stadt Lourdes im Südwesten des Landes auf den Berg Pic du Jer. Die Bergstation befindet sich auf 889 Metern Höhe.

(juw/dpa)