1. Panorama
  2. Ausland

London: Royals William und Kate mit Tom Cruise bei „Top Gun: Maverick“-Premiere​

Royals auf dem Roten Teppich : William und Kate mit Tom Cruise bei „Top Gun: Maverick“-Premiere

Royaler Besuch auf dem Roten Teppich: Prinz William und Kate haben die Premiere von „Top Gun: Maverick“ besucht. Tom Cruise und Prinz William stellten dabei einige Gemeinsamkeiten fest.

Prinz William und Kate haben Hollywoodstar Tom Cruise bei der britischen Premiere von „Top Gun: Maverick“ Gesellschaft geleistet. Am Donnerstagabend (Ortszeit) präsentierte sich das Trio am Londoner Leicester Square auf dem roten Teppich. Mit dem Prinzen habe er viel gemeinsam, sagte Cruise vor Reportern: „Wir beide lieben England, und wir sind beide Piloten, wir beide lieben das Fliegen.“

William durchlief eine Ausbildung als Such- und Rettungspilot und war in seiner Zeit bei den Luftstreitkräften des Vereinigten Königreichs als Flight Lieutenant Wales bekannt. In der Fortsetzung des Filmhits „Top Gun“ aus dem Jahr 1986 ist der inzwischen 59-jährigen Cruise wieder in der Rolle als Ex-Kampfpilot Pete „Maverick“ Mitchell zu sehen.

Cruise wurde auch dabei gesichtet, wie er William und Kate vor einer Nachbildung des Kampfjets aus dem neuen Blockbuster mit Mitgliedern der Besetzung bekannt machte, darunter Jennifer Connelly und Jon Hamm. Der Kinostart von „Top Gun: Maverick“ war ursprünglich schon für 2019 geplant, wurde aber wegen der Corona-Pandemie wiederholt verschoben. „Nach den letzten paar Jahren ein solches Event haben zu können, ist außerordentlich“, sagte Cruise.

(axd/dpa)