1. Panorama
  2. Ausland

Klima-Aktivisten klettern auf Kran über Pariser Kathedrale Notre-Dame

Botschaft an Macron : Klima-Aktivisten klettern auf Kran über Pariser Kathedrale Notre-Dame

Spektakuläre Aktion auf der Pariser Kathedrale Notre-Dame. Umweltschützer sind auf einen Kran geklettert und auf die Klimapolitik aufmerksam gemacht. Greenpeace verlangt strengere Vorschriften für Abgase.

Klimaschützer haben Frankreich mit einer Aktion über der ausgebrannten Kathedrale Notre-Dame von Paris zu mehr Einsatz für die Umwelt gedrängt. Vier Mitglieder der Umweltorganisation Greenpeace erklommen am Donnerstag den etwa 80 Meter hohen Kran über dem mittelalterlichen Bauwerk und brachten Banner mit der Aufschrift: „Klima: Zeit zum Handeln“ an. Nach ein paar Stunden kamen sie samt Bannern wieder herunter. Laut Greenpeace wurde niemand festgenommen.

Greenpeace verlangt strengere Vorschriften für Abgase und wirft dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron vor, sich in der Umweltpolitik auf leere Versprechen zu beschränken. Nach Erfolgen der Grünen bei den Kommunalwahlen hatte Macron vergangene Woche ein 15-Milliarden-Euro-Paket für den Klimaschutz angekündigt. Greenpeace moniert aber, dass auch Autobauer und Flugzeugkonzerne Milliardenhilfen bekommen, um mit den Folgen der Coronavirus-Pandemie fertig zu werden.

(mja/dpa)