1. Panorama
  2. Ausland

Frankreich: Kleinkind von Güterzug mitgerissen

Frankreich : Kleinkind von Güterzug mitgerissen

Châteauroux (AP). Ein Kinderwagen mit einem zweijährigen Mädchen ist in Frankreich von einem Güterzug mitgerissen worden. Das Kind war auf der Stelle tot, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Tragödie ereignete sich am Samstag am Bahnhof des zentralfranzösischen Städtchens Châteauroux.

Die 21-jährige Mutter wartete auf dem Bahnsteig mit ihrer Tochter auf einen Personenzug. Warum der Güterschnellzug den Kinderwagen mitriss, war zunächst unklar. Der Lokführer bemerkte offenbar nichts, erst 15 Kilometer später wurde der Zug gestoppt. Die Mutter und Augenzeugen des Unglücks wurden von Psychologen betreut. </p>

(AP)