1. Panorama
  2. Ausland

Ungarn: Kind von Hunden zerrissen - Eltern verscharren Leiche

Ungarn : Kind von Hunden zerrissen - Eltern verscharren Leiche

Budapest (RPO). In Ungarn ist ein zweijähriger Junge von den Hunden seiner Eltern zerfleischt worden - daraufhin verscharrten diese ihn auf einem Feld.

Wie die Polizei mitteilte, konnte der Fall erst nach zwei Monaten aufgeklärt werden, weil die Eltern schließlich geständig waren und die Stelle Ort auf einem Feld 40 Kilometer südlich von Budapest preisgaben, wo sich die sterblichen Überreste des kleinen Dominik befanden. Der Junge galt seit August als vermisst.

Die Eltern meldeten den Jungen vor zwei Monaten als vermisst und behaupteten, er müsse sich auf einer Insel im Zentrum von Budapest befinden. Wochenlang wurde mit der Veröffentlichung von Fotos in den Tageszeitungen nach dem Jungen gesucht.

In der vergangenen Woche habe die Mutter dann eingeräumt, dass "der Kleine von den Hunden in Stücke gerisssen wurde", teilte die Polizei mit. Dominik spielte nach den Aussagen seiner Eltern unbeaufsichtigt im Hof, "als er zu den Hunden ging".

(afp)