1. Panorama
  2. Ausland

Johannes B.Kerner angepöbelt - Polizei ermittelt nach Faustschlag

Johannes B. Kerner angepöbelt : Faustschlag auf dem Opernball — Polizei ermittelt

Nach der Faustattacke auf dem Wiener Opernball hat die Polizei Ermittlungen wegen des Verdachts der Körperverletzung aufgenommen. Das sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Nach der Faustattacke auf dem Wiener Opernball hat die Polizei Ermittlungen wegen des Verdachts der Körperverletzung aufgenommen. Das sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Ermittelt werde zunächst gegen Unbekannt. Nach Aussagen von Zeugen hatte ein Begleiter des TV-Moderators Johannes B. Kerner einen pöbelnden Gast mit der Faust ins Gesicht geschlagen und ihm eine blutende Wunde am Kinn zugefügt.

Zuvor hatte der Mann den Moderator beschimpft und ihm ein Sektglas hinterhergeworfen. Kerner selber war an der tätlichen Auseinandersetzung nicht beteiligt.

Für die Ermittlungen würden "alle Zeugen, die uns zur Verfügung stehen" befragt sowie das vorhandene Bild- und Filmmaterial ausgewertet, sagte der Polizeisprecher weiter.

Inzwischen ist im Internet ein Video aufgetaucht, das den Vorfall zeigt.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Wiener Opernball 2017: Goldie Hawn und andere Promis

(dpa)