Australien: Hochwasser könnte noch bis Februar andauern

Australien : Hochwasser könnte noch bis Februar andauern

Melbourne (RPO). Seit mehr als einem Monat leidet Australien schon unter der Hochwasserkatastrophe und noch immer ist keine Entspannung der Lage in Sicht. Ein Sprecher des Katastrophenschutzes sagte am Samstag, nach rekordartigen Regenfällen im südöstlichen Staat Victoria dürften sich die Wassermassen weiter ins Landesinnere bewegen.

Bis zu zehn Städte könnten in den nächsten sieben bis zehn Tagen noch überflutet werden. 75 Ortschaften in Victoria sind bereits von den Überschwemmungen betroffen. Die Hochwasserkatastrophe, die Mitte Dezember im nordöstlichen Staat Queensland ihren Anfang nahm, kostete bislang 30 Menschen das Leben. </p>

(apd/jre)