Mexiko: "Heroin-König" Medina festgenommen

Mexiko: "Heroin-König" Medina festgenommen

Mexiko-Stadt (RPO). In Mexiko ist den Drogenfahndern ein Schlag gegen den professionellen Heroin-Schmuggel in die USA gelungen: Der als "Heroin-König" bekannte Drogenhändler José Antonio Medina sei am Mittwoch festgenommen worden, teilte die mexikanische Regierung am Donnerstag mit.

Der 36-Jährige soll der wichtigste Heroin-Lieferant für den umkämpften US-Drogenmarkt gewesen sein. In mit Geheimfächern ausgestatteten Autos soll er monatlich durchschnittlich 200 Kilogramm Heroin im Wert von zwölf Millionen Dollar (neun Millionen Euro) über die Grenze geschmuggelt haben. Das meiste davon sei für den Bundesstaat Kalifornien bestimmt gewesen. Die USA stellten für "Don Pepe" einen Auslieferungsantrag.

(AFP/nbe)