Hawaii: Neue Spalte am Vulkan Kilauea entdeckt

Ausbruch auf Hawaii : Neue Spalte am Vulkan Kilauea entdeckt

Neue Spalte am Vulkan Kilauea in Hawaii entdeckt

Nach der Entstehung einer neuen Spalte am Vulkan Kilauea in Hawaii haben die Behörden auf der US-Insel weitere Evakuierungen angeordnet. Es ist inzwischen die 17. Spalte, aus der Lava ausgetreten ist.

Der Zivilschutz des Bezirks Hawaii County gab am Sonntag (Ortszeit) eine Warnung heraus, nachdem die Spalte nahe einer wichtigen Schnellstraße auf Big Island entdeckt worden war. Gesteinsexplosionen und heraufspritzende Lava waren mehr als einen Kilometer weit zu hören.

Die Behörden hatten die neueste Spalte zunächst als die 18. am Vulkan bezeichnet. Da aus einer Spalte am Vortag aber keine Lava ausgetreten war, korrigierten sie die Zahl der aktiven Spalten auf 17 herunter.

Die Folgen des Ausbruchs waren bislang vor allem in der Gemeinde Leilani Estates zu spüren. Rund 2000 Menschen mussten ihre Wohnungen und Häuser räumen.

Experten bewerteten den jüngsten Austritt von Lava nicht als heftig: Obwohl die Spalte selbst 300 Meter lang sei, könne die bereits ausgetretene Menge als vergleichsweise gering verbucht werden.

(das/dpa)
Mehr von RP ONLINE