Gotthard-Basistunnel: Eine technische Meisterleistung

Der Gotthard-Basistunnel: Eine technische Meisterleistung

Zwei 57 Kilometer lange einspurige Eisenbahnröhren, alle 325 Meter eine Querverbindung, Zugangsstollen, Versorgungsschächte – der neue Gotthard-Basistunnel ist nicht nur der längste und tiefste Eisenbahntunnel der Welt, er ist auch sonst ein Bauwerk der Superlative.

Das gesamte Tunnelsystem erstreckt sich auf 152 Kilometer Länge. 15 Jahre lang wurde gebohrt und gesprengt, dabei fielen 28,2 Millionen Tonnen Gestein an, die aus dem Berg befördert werden mussten. Im Juni 2016 sollen die ersten Züge durch die Röhren rasen und den Transitverkehr zwischen Nord- und Südeuropa entlasten.

Unsere Grafik zeigt alles Wissenswerte über diese technische Meisterleistung.

(bew)