Aufruf zur Buße Gloria von Thurn und Taxis wirft dem Papst Götzendienst vor

Rom · Rund 100 Katholiken, unter ihnen Fürstin Gloria von Thurn und Taxis, rufen Papst Franziskus öffentlich zur Buße auf. Sie werfen ihm vor, die „heidnische“ Göttin Pachamama angebetet zu haben.

 Gloria von Thurn und Taxis im Spiegelsaal von Schloss St. Emmeram (Archivbild).

Gloria von Thurn und Taxis im Spiegelsaal von Schloss St. Emmeram (Archivbild).

Foto: dpa/Sven Hoppe
(jco/kna)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort