1. Panorama
  2. Ausland

Colorado: Fünf Leichen nach Flugzeugabsturz entdeckt

Colorado : Fünf Leichen nach Flugzeugabsturz entdeckt

Nach dem Absturz einer einmotorigen Maschine im US-Staat Colorado haben Bergungsmannschaften die Leichen der fünf Insassen gefunden. Die Maschine war am Samstagnachmittag im Bezirk Ouray in ein bis zu 27 Meter tiefes Wasserreservoir gestürzt.

Taucher und ein ferngesteuertes Unterwasserfahrzeug hätten in dem kalten und schlammigen Wasser die Leichname im Wrack der Maschine entdeckt, teilten die Behörden am Montag mit. Das Wrack soll am Mittwoch an Land gebracht werden.

Die einmotorige Socata TBM war im US-Staat Alabama gestartet und sollte nach Montrose etwa 40 Kilometer nördlich der Absturzstelle fliegen, wie die Luftfahrtbehörde mitteilte. Der Pilot habe kurz vor Abreißen der Funkverbindung gemeldet, dass die Maschine ins Schlingern geraten sei. Das deckt sich mit dem Bericht einer Augenzeugin des Absturzes.

Die Identität der Opfer ist bislang nicht bekannt.

(ap)