1. Panorama
  2. Ausland

Polizist schießt Tunesier nieder: Flughafen-Terminal in Mailand evakuiert

Polizist schießt Tunesier nieder : Flughafen-Terminal in Mailand evakuiert

Mailand (RPO). Ein Terminal des Flughafens von Mailand ist am Montag vorübergehend für den Publikumsverkehr gesperrt worden. Der Bereich wurde evakuiert, nachdem es zu einer Schießerei gekommen war. Die Polizei schließt einen terroristischen Hintergrund aus.

Nach Angaben einer Sprecherin des internationalen Flughafens Malpensa wurde das Terminal 1 gegen Mittag geräumt.

Ein Tunesier sei mit seinem Auto in ein Fenster der Abflughalle gefahren und habe danach einen Polizisten mit einem Messer angegriffen, teilte die Polizei mit. Daraufhin habe der Beamte den Mann niedergeschossen.

Nach Berichten italienischer Nachrichtenagenturen schließt die Polizei einen terroristischen Hintergrund der Tat aus. Der Angreifer sei zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden, hieß es weiter. Nach der Evakuierung des Terminals konnte der Betrieb am frühen Nachmittag wieder aufgenommen werden.

(apd/pst)