Familien-Drama: Vater erschlägt Zweijährigen und erhängt sich

Familien-Drama in Österreich: Vater erschlägt Zweijährigen und erhängt sich

Ein zweijähriger Junge ist in Österreich von seinem Vater erschlagen worden.

Nach Angaben der Polizei hat der Vater auf seinen Sohn mit einem stumpfen Gegenstand eingeschlagen. Der 37-Jähriger brachte sich nach der Tat selbst um.

Der Opa des Opfers, der nach dem Rechten schauen wollte, fand seinen Enkel blutüberströmt in die Badewanne liegen. Für das Kind kam jede Hilfe zu spät. Die Mutter und die Geschwister im Alter von vier und sechs Jahren waren zum Zeitpunkt der Tat nicht zu Hause. Der Mann, der psychische Probleme gehabt haben soll, hinterließ einen Abschiedsbrief und erhängte sich zwei Kilometer vom Tatort in Wolfern bei Steyr entfernt in einem Schuppen.

(rent/dpa)