1. Panorama
  2. Ausland

Stromausfälle: Erdbeben der Stärke 5,3 in Chile

Stromausfälle : Erdbeben der Stärke 5,3 in Chile

Ein Erdbeben der Stärke 5,3 hat am frühen Donnerstag (Ortszeit) das Zentrum Chiles erschüttert. Das Epizentrum lag nach Angaben der chilenischen Erdbebenwarte 38 Kilometer südöstlich von Valparaíso in einer Tiefe von 40 Kilometern.

Bislang seien weder Schäden noch Opfer gemeldet worden, teilte der Notfalldienst Onemi mit. Auch bestehe keine Tsunami-Gefahr.

Das Erdbeben war in Valparaíso und Santiago de Chile stark zu spüren, wie das Nachrichtenportal Emol berichtete. In einigen Stadtteilen der chilenischen Hauptstadt sei es zu Stromunterbrechungen gekommen.

(dpa)