Trauer in Thailand: Enkel des thailändischen Königs stirbt in Flut

Trauer in Thailand: Enkel des thailändischen Königs stirbt in Flut

Bangkok (rpo). Ein Enkel des thailändischen Königs gehört zu den Opfern der Flutkatastrophe. Der 21-jährige Poom Jensen machte gemeinsam mit seiner Mutter Prinzessin Ubolratana auf der Insel Phuket Urlaub, als ihn die Todesflut überraschte.

Aus Regierungskreisen verlautete, Jensen sei Wasserski gefahren, als die Wellen über die Insel hereinbrachen. Der Leichnam des 21-Jährigen wurde am Montag an Bord eines Privatflugzeugs nach Bangkok geflogen, wie Ministerpräsident Thaksin Shinawatra erklärte.

Die älteste Tochter von König Bhumipol Adulyadej hatte während ihres Studiums in den USA 1972 den amerikanischen Geschäftsmann Peter Jensen geheiratet.

  • Feierliche Prozession : Thailand nimmt Abschied von König Bhumibol

Nach 20 Jahren wurde die Ehe geschieden. Poom Jensen studierte in Bangkok. In Thailand kosteten die Flutwellen nach offiziellen Angaben 839 Menschen das Leben, mehr als 7.200 wurden verletzt.

(ap)
Mehr von RP ONLINE