1. Panorama
  2. Ausland

Empire State Building zeigt Video von gefährdeten Tieren auf Fassade

Videos gefährdeter Tierarten : Empire State Building gedenkt totem Löwen Cecil

Im Film ist das Empire State Building bereits Fluchtpunkt für King Kong gewesen, für das Fernsehen wurde es nun zur Projektionsfläche für Videos gefährdeter Tierarten. Unter anderem auf dem Wolkenkratzer zu sehen: der tote Löwe "Cecil".

Von dem ikonischen Wolkenkratzer in New York leuchteten Bilder von Walen, Löwen, Bären, Adlern und anderen vom Aussterben bedrohten Tieren. Bei den Bildern eines Löwen entschieden sich die Macher der Installation für Bilder von "Cecil" — jenem Tier, das von einem US-amerikanischen Zahnarzt in Simbabwe getötet worden ist.

Die Videoprojektion wurde umgehend zum Hingucker, viele Passanten blieben stehen und machten Fotos. Ein Ziel der Aktion war, Menschen zur Diskussion über die Massenausrottung von Tieren anzustoßen.

Zugleich war es eine Werbeaktion des Fernsehsenders Discovery Channel für eine Dokumentation über gefährdete Tierarten, die im Dezember unter dem Titel "Racing Extinction" ausgestrahlt werden soll.

Hier geht es zu den Bildern.

(ap/RP)