Indien: Elf Tote bei Busunglück

Indien: Elf Tote bei Busunglück

Bei einem Busunglück im Norden Indiens sind am Dienstag elf Menschen getötet worden. Sieben der Opfer gehörten nach Polizeiangaben zu einer Hochzeitsgesellschaft. Sie waren in einem Lastwagen gereist, mit dem der Bus aus noch ungeklärten Gründen zusammenstieß.

30 Personen wurden bei dem Unfall nahe Kanpur 220 Kilometer südlich von Neu Delhi verletzt. Das Brautpaar sei separat gereist, hieß es. Indien hat weltweit die höchste Rate von Unfalltoten, mehr als 110.000 Menschen kommen jährlich ums Leben. Oftmals sind schlechte Straßen, verantwortungsloser Fahrstil und veraltete Fahrzeuge die Ursache für die Unfälle.

(ap/felt)
Mehr von RP ONLINE