1. Panorama
  2. Ausland

Dalai Lama bleibt im Krankenhaus

Ruhepause für 80-Jährigen : Dalai Lama bleibt im Krankenhaus

Der Dalai Lama bleibt noch länger in einem Krankenhaus in den USA. Ein Sprecher der Mayo Clinic in Minnesota bestätigte am Sonntag, der 80-Jährige werde für eine medizinische Untersuchung in der Klinik behalten.

Weitere Einzelheiten wurden nicht gegeben. Am Freitag hatte das Büro des Dalai Lamas mitgeteilt, ein im Oktober geplanter USA-Besuch des geistlichen Führer der Tibeter sei abgesagt worden, nachdem ihm Ärzte eine Ruhepause empfohlen hätten. Er würde nach Indien zurückkehren.

Ein Sekretär des Dalai Lama, Chime Rigzin, hatte der Nachrichtenagentur AP hingegen gesagt, die Untersuchung an der Mayo Clinic in Minnesota sei lediglich eine jährliche Routinemaßnahme gewesen und er habe keine Beschwerden.

(ap)