Dänemark: Zwei Deutsche tot in Ferienhaus aufgefunden - Todesursache unklar

Trauriger Fund in Dänemark : Polizei entdeckt zwei Deutsche tot in Ferienhaus

Im dänischen Südjütland sind in einem Ferienhaus die Leichen von zwei älteren Deutschen gefunden worden. Erste Untersuchungen zufolge gab es keinen Aufschluss über die Todesursache. Deshalb hat die Polizei die Todesfälle routinemäßig als verdächtig eingestuft.

Das teilte die Polizei am Donnerstag in einer Pressemitteilung mit. Die Angehörigen würden nun benachrichtigt.

So lange will die Polizei keine Einzelheiten mitteilen. Es ist von daher nicht bekannt, wie alt die Personen sind und ob sie in Dänemark Urlaub gemacht haben. Ihre Leichen wurden am Mittwoch in einem Ferienhaus in Arrild bei Toftlund, rund 30 Kilometer von der deutschen Grenze, gefunden. Techniker und Hundepatrouillen durchsuchten das Gebiet, hieß es.

(felt/dpa)