1. Panorama
  2. Ausland

Coronavirus: Iran meldet erste bestätigte Fälle - Provinz Ghom

In Provinz Ghom : Iran meldet erste bestätigte Fälle von Coronavirus

Erstmals sind im Iran Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus verzeichnet worden. Wie viele Verdachtsfälle es insgesamt gibt, sagen die Behörden nicht.

In den vergangenen zwei Tagen seien Verdachtsfälle bestätigt worden, zitierte die halbstaatliche Nachrichtenagentur Isna am Mittwoch einen Mitarbeiter des Gesundheitsministeriums. Über die Nationalität der zwei angesteckten Personen wurde nichts bekannt, sie seien in der Provinz Ghom entdeckt worden. Wie viele Verdachtsfälle es insgesamt gab, sagte der Mitarbeiter nicht.

Das neue Coronavirus tauchte erstmals im Dezember in China auf. Seither haben sich weltweit mehr als 70.000 Menschen infiziert und es gibt mehr als 2000 Tote, die meisten davon in China.

(ala/dpa)