Clown löst Schlägerei auf Kreuzfahrtschiff von Bergen nach England aus

Kein Spaß : Clown löst Schlägerei auf Kreuzfahrtschiff aus

Ein als Clown verkleideter Passagier hat auf einem Kreuzfahrtschiff nach Medienberichten eine Schlägerei ausgelöst. Sechs Menschen seien angegriffen worden, es gab zwei Festnahmen.

Das meldet die die BBC unter Berufung auf die Polizei in Hampshire an der Südküste Englands. Zwei Personen wurden nach dem Vorfall festgenommen. Richard Gaisford, ein Journalist des Senders ITV, war an Bord des Kreuzfahrtschiffs, das von Bergen in Norwegen nach Southampton unterwegs.

Ausgelöst worden sei die Prügelei am frühen Freitagmorgen offenbar, als der Clown eine Gruppe von anderen Fahrgästen in Rage versetzt habe, twitterte er. Ein Sprecher des Unternehmens P&O Cruises sagte, alle Passagiere seien inzwischen von Bord des Schiffs „Britannia“ gegangen. Die Polizei ermittele.

(lukra/dpa)
Mehr von RP ONLINE