1. Panorama
  2. Ausland

Christian McPhilamy: Kleiner Junge ließ Haare für krebskranke Kinder wachsen

Großzügige Spende : Kleiner Junge ließ Haare für krebskranke Kinder wachsen

Vor zwei Jahren hatte Christian McPhilamy eine Werbung des St. Jude Hostpitals gesehen und sich zum Ziel gesetzt, den kranken Kindern zu helfen. Da er mitbekommen hatte, dass viele krebskranke Kinder unter dem Verlust ihrer Haare leiden, ließ er seine Haare wachsen, um sie für Perücken zu spenden.

Jetzt ließ sich der mittlerweile Achtjährige aus Melbourne im US-Bundesstaat Florida die Haare schneiden und spendete sie der "Children with hair loss"-Stiftung. Diese unterstützt Kinder, die ihre Haare durch Verletzungen, Krankheiten oder Chemotherapie verloren haben, mit Perücken.

Das Ziel war für den Jungen nicht einfach zu erreichen: Über die Jahre hinweg musste Christian sich viel Kritik anhören berichtet seine Mutter Deeanna Thomas auf Facebook. Selbst Familienmitglieder haben ihm anfangs Geld für einen Haarschnitt angeboten. Der Junge ließ sich von seinem Ziel aber nicht abbringen. Stattdessen nahm er sich stets die Zeit, sein Vorhaben zu erklären.

2 years ago my son saw a St. Jude commercial that changed his life forever. He chose to do his own research and find a...

Christians Geschichte erntete auf Facebook viele begeisterte Kommentare. Was für ein Zeichen und Vorbild von Mitgefühl, loben die meisten. Die Mutter ist von Stolz erfüllt und bedankt sich für die vielen netten Worte. Sie weist jedoch darauf hin, dass es keine Geschichte über Mobbing sei.

Ja, sie sei für ihre hübschen "Töchter" gelobt worden und Christian hätte einige Kritik einstecken müssen, aber es sei nicht so schlimm gewesen, wie es in vielen US-Zeitungen beschrieben worden war.

Alle in seiner engeren Umgebung hatten den Grund für die langen Haare gekannt und ihn immer unterstützt. Im Vordergrund solle stehen, dass es um seine Spende ging, um sein Mitgefühl und seinen starken Willen.

I am so very proud of my son! He has done a beautiful thing. He amazes me everyday with the little to the big. There are...

Auf der Facebook-Seite von "Children with hair loss" wird sichtbar, dass sich auch viele weitere Kinder auf diese Art für einen guten Zweck engagieren. Christians Haarspende hat die Organisation ein bisschen mehr in die Öffentlichkeit gebracht.

(isw)