Abfüllanlage in China: Chlor in Coca-Cola gefunden

Abfüllanlage in China : Chlor in Coca-Cola gefunden

Nach Medienberichten über Chlor in Coca Cola ist in China eine Abfüllfabrik vorübergehend geschlossen worden. Eine Inspektion auf dem Gelände, Produkttests und Befragungen der Arbeiter hätten ergeben, "dass die Berichte wahr sind", teilte das Gesundheitsamt der Provinz Shanxi im Norden des Landes mit. Es bezog sich damit auf Berichte, wonach der Cola gechlortes Wasser beigemengt wurde. Eine Coca-Cola-Sprecherin bestätigte am Montag die vorübergehende Fabrikschließung. Diese habe aber "andere Gründe", die nichts mit der Lebensmittelsicherheit zu tun hätten.

(AFP)
Mehr von RP ONLINE