Seit drei Jahren gesucht: Camorra-Boss in Italien gefasst

Seit drei Jahren gesucht: Camorra-Boss in Italien gefasst

Rom (RPO). Mitten im Schlaf ist ein seit drei Jahren gesuchter Mafia-Boss in Italien von der Polizei überrascht und festgenommen worden. Sebastiano Tutti sei in einem Appartement in Torre del Greco gefasst worden, teilte die Polizei am Samstag mit.

Der Chef des nach ihm benannten Tutti-Clans der neapolitanischen Camorra habe noch geschlafen, als Polizisten am Morgen seine Wohnung stürmten. Er leistete den Angaben zufolge keinen Widerstand.

Tutti soll unter anderem den Chef eines rivalisierenden Mafia-Clans getötet haben. Nach Erkenntnissen der Ermittler hat er auf der Flucht vor der Polizei in den vergangenen Jahren mehrmals seinen Aufenthaltsort geändert.

(AFP/das)