Mit dem Motorrad verfahren Brite irrt drei Tage durch thailändischen Dschungel

Bangkok · Ein 72-jähriger Brite ist nach drei Tagen im thailändischen Dschungel unversehrt wieder aufgetaucht. Er hatte sich auf dem Weg zu Freunden mit seinem Motorrad verfahren und nicht mehr aus dem Waldgebiet herausgefunden.

 Barry Leonard Weller (M.) bei seiner Rettung.

Barry Leonard Weller (M.) bei seiner Rettung.

Foto: AP/Tanadon Sribura
(ala/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort