1. Panorama
  2. Ausland

45-Jähriger stirbt an inneren Blutungen: Brasilianer wird im Schlaf von Kuh erdrückt

45-Jähriger stirbt an inneren Blutungen : Brasilianer wird im Schlaf von Kuh erdrückt

Ein schlafender Mann ist in Brasilien von einer Kuh erdrückt und tödlich verletzt worden. Das Tier brach durch das Dach seines Hauses und begrub den 45-Jährigen unter sich, wie lokale Medien am Sonntag berichteten.

Der Unfall ereignete sich demnacham Mittwoch in der Stadt Caratinga im Osten des Landes. Der Mann erlitt innere Blutungen und starb in einem Krankenhaus.

Die Kuh war von einer Weide auf das Blechdach des Hauses gestiegen, das unterhalb des Straßenniveaus liegt. Das Dach hielt dem Gewicht des Tieres nicht stand und stürzte ein, wie die Feuerwehr dem Nachrichtenportal "G1" sagte.

(AFP)