Nigeria: Boko Haram bekennt sich zu Anschlag auf Kirche

Nigeria : Boko Haram bekennt sich zu Anschlag auf Kirche

Die radikale Islamistengruppe Boko Haram hat sich zu einem Selbstmordanschlag auf eine Kirche in Nigeria bekannt. "Wir danken Gott für den Sieg", erklärte ein Sprecher der Gruppe in einer am Montag verschickten E-Mail.

Darin wurden auch die Medien davor gewarnt, falsch über Boko Haram zu berichten. Bei dem Anschlag am Sonntag in einem Vorort von Bauchi waren zwölf Menschen getötet worden. Der Norden Nigerias ist überwiegend muslimisch geprägt, der Süden christlich. Boko Haram hat zahlreiche Anschläge verübt, darunter auf Sicherheitskräfte, Kirchen und Redaktionen. Die Gruppe will im Norden einen muslimischen Staat errichten, in dem die Scharia befolgt wird.

(REU)
Mehr von RP ONLINE