1. Panorama
  2. Ausland

Großbritannien: Bevölkerung wächst auf 63,7 Millionen Menschen

Großbritannien : Bevölkerung wächst auf 63,7 Millionen Menschen

Die Bevölkerung des Vereinigten Königreichs ist um 420.000 Menschen gewachsen. Wie das Nationale Statistikamt am Donnerstag mitteilte, lebten am 30. Juni 2012 in Großbritannien und Nordirland 63,7 Millionen Menschen.

Damit verzeichnete das Land in den vorangegangenen 12 Monaten den größten Zuwachs in Europa. Die Statistiker führten das Plus von 0,7 Prozent auf eine höhere Geburtenrate, eine längere Lebenserwartung insbesondere bei Männern über 75 und die Einwanderung zurück. Mit 813.200 Geburten - der höchsten Zahl seit 1972 - verzeichnete das Land einen wahren Baby-Boom. Während 517.800 Ausländer im untersuchten Zeitraum ins Land kamen, wanderten 352.100 Briten aus. In Europa haben nur Deutschland (80,2 Millionen) und Frankreich (65,8 Millionen) mehr Einwohner als Großbritanien.

(dpa)