1. Panorama
  2. Ausland

Body-Painting Festival: Bemalte Körper als lebende Kunstwerke

Body-Painting Festival : Bemalte Körper als lebende Kunstwerke

Es sind Gesamtkunstwerke. In Daegu, Süd-Korea, findet am Wochenende das vierte Body-Painting Festival statt. Die Künstler bemalen ihre Models nicht nur. Sie verpassen ihnen auch fantasievolle Kleider, ausladenden Kopfschmuck und lange Fingernägel.

Die Body-Painter geizen nicht. Frei nach dem Motto "Mehr ist Mehr" schmücken sie ihre Modelle. mit bunten Federn, riesigen Flügeln und bombastischen Frisuren. Die fertigen Kunstwerke erinnern an Geishas, Pfauen und Meerjunfrauen.

Beim Anblick der lebenden Kunstwerke ahnt man, wieviel Zeit die Bodypainter in ihre Kreationen gesteckt haben. Sicherlich auch nicht einfach für die Models, denn bemalt zu werden heißt still stehen zu müssen. Und nach einer Dusche sind die wasserlöslichen Farben wieder ab. Trotzdem: Kunstwerk für einen Tag zu sein, ist auch nicht schlecht.

(das/csi)