Barcelona - Entwarnung am Hauptbahnhof in Barcelona

Nach Sprengstoffalarm : Entwarnung am Hauptbahnhof in Barcelona

Sicherheitsleute der Bahn hätten bei einer Überprüfung mit einem Scanner in einem Koffer einen möglichen Sprengsatz entdeckt, teilte die Polizei auf Twitter mit. Mittlerweile laufe der Betrieb aber wieder normal.

Während des morgendlichen Hochbetriebs musste die katalanische Polizei zwei Züge nach explosivem Material durchsuchen und evakuieren. Die Zugbetreibergesellschaft Adif schrieb später auf Twitter, der Bahnhof Barcelona-Sants sei wieder geöffnet.

Das Sicherheitspersonal des Bahnhofs habe am Morgen Alarm geschlagen, nachdem es ein Objekt in einem Koffer entdeckt habe, das die Form eines möglichen Sprengsatzes gehabt habe, sagte eine Polizeisprecherin. Ein Reporter der Nachrichtenagentur AP sah vor Ort, wie etliche Fahrgäste darauf warteten, dass ihre Züge abfuhren.

(lukra/Reuters)
Mehr von RP ONLINE