1. Panorama
  2. Ausland

Bakersfield: Sechs Tote bei Schießerei in Kalifornien

Bakersfield in Kalifornien : Mann erschießt fünf Menschen und sich selbst

In der kalifornischen Stadt Bakersfield hat ein Mann fünf Menschen getötet und die Waffe anschließend gegen sich selbst gerichtet.

In der südkalifornischen Stadt Bakersfield hat ein Mann fünf Menschen und sich selbst getötet. Der Täter sei am Mittwochnachmittag (Ortszeit) zunächst mit seiner Frau in einem Geschäft aufgetaucht, sagte Sheriff Donny Youngblood dem Fernsehsender Kero. Dort habe er einen Mann und seine eigene Frau erschossen und als ein zweiter Mann hinzukam auch diesen getötet. Anschließend sei der Schütze in ein Haus eingedrungen, wo er einen dritten Mann und eine weitere Frau erschossen habe.

Youngblood sagte, der Täter habe dann einer Frau das Auto geraubt, die mit ihrem Kind unterwegs war. Schließlich habe ein Polizist den Flüchtenden entdeckt. Dieser habe angehalten und sich erschossen, als ihn der Beamte mit der Waffe bedrohte.

Über etwaige andere Verwandtschaftsbeziehungen zwischen den Opfern wurde zunächst nichts bekannt. Der Täter habe seine Opfer aber offensichtlich nicht wahllos getötet, sagte Youngblood.

(mba/dpa)