Australien: Sydney erlebt heißeste Dezembernacht seit 148 Jahren

Australien : Sydney erlebt heißeste Dezembernacht seit 148 Jahren

Im australischen Sydney haben die Menschen die heißeste Dezembernacht der vergangenen 148 Jahre erlebt. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch lagen die Temperaturen bei 27,1 Grad Celsius.

Diese Werte maß das australische Büro für Meteorologie in der Hauptstadt des Bundesstaates Neusüdwales. Die einzige noch heißere Nacht ertrugen die Bewohner von Sydney demnach im Februar 2011 — damals lag die Durchschnittstemperatur bei 27,6 Grad.

Die Stadt erlebt derzeit eine kleine Hitzewelle. Im Laufe des Tages kletterte das Thermometer erneut auf 38 Grad. Für den Abend rechnen die Meteorologen mit einer Abkühlung.

(juju)
Mehr von RP ONLINE