Anschlag im Irak: Anti-Terror-Richter getötet

Anschlag im Irak : Anti-Terror-Richter getötet

Bagdad (afp). Im Irak ist ein Anti-Terror-Richter bei einem Bombenanschlag getötet worden. Nach Polizeiangaben explodierte eine Bombe, als Mohammed Abdel Ghaffur am Mittwochmorgen sein Haus im Süden der Hauptstadt Bagdad verließ.

Der etwa 50 Jahre alte Mann sei sofort tot gewesen. Ghaffur war am Strafgerichtshof des Bagdader Stadtteils Russafa als Untersuchungsrichter für Terrorismusvorwürfe zuständig. In den vergangenen Jahren wurden mehr als ein Dutzend Anti-Terror-Richter des Gerichtshofs getötet.

(AFP/spo)