Hassverbrechen und Mord als Anklagepunkte Mutmaßlicher Täter nach Angriff in US-Club in 305 Fällen angeklagt

Colorado Springs/Washington · Der 22-Jährige der mutmaßlich fünf Menschen bei einem Angriff auf einen bei Schwulen, Lesben und der Trans-Gemeinschaft populären Nachtclub getötet und 17 weitere verletzt hat, muss sich unter anderem wegen Mordes und Hassverbrechen vor Gericht verantworten.

 Bei der Attacke in dem Nachtclub wurden nach Polizeiangaben fünf Menschen getötet und mindestens 17 weitere verletzt.

Bei der Attacke in dem Nachtclub wurden nach Polizeiangaben fünf Menschen getötet und mindestens 17 weitere verletzt.

Foto: AP/Parker Seibold
(boot/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort