Terrorismus: Al-Qaida-Mitglied arbeitete in US-Atomkraftwerken

Terrorismus: Al-Qaida-Mitglied arbeitete in US-Atomkraftwerken

Buena/USA (RPO). Ein im Jemen als mutmaßliches Al-Qaida-Mitglied inhaftierter US-Bürger hat nach US-Angaben zwischen 2002 und 2008 in fünf Atomkraftwerken an der Ostküste gearbeitet. Die Atomaufsichtsbehörde erklärte, es werde geprüft, ob der 26-jährige Sharif Mobley Zugang zu sicherheitssensiblen Bereichen gehabt habe.

Beschäftigte wie er verfügten jedoch üblicherweise nicht über sensible Informationen. Mobley wurde bei einer Razzia gegen Al Qaida festgenommen. Bei einem Fluchtversuch habe er in einem Krankenhaus zwei Sicherheitsbeamte angeschossen.

(apd/felt)