Indien: Acht Menschen verbrennen bei Busunfall

Indien : Acht Menschen verbrennen bei Busunfall

Mindestens acht Menschen sind bei einem Busunfall in Indien ums Leben gekommen. Sie verbrannten bis zur Unkenntlichkeit, nachdem der Bus mit einem Tanklaster und einem weiteren Fahrzeug zusammengestoßen war, wie die Polizei mitteilte.

Elf weitere Menschen hätten teils schwerste Verletzungen erlitten. Der Unfall ereignete sich nahe dem Ort Kude rund 80 Kilometer nördlich von Mumbai.

Jedes Jahr sterben mehr als 110 000 Menschen bei Verkehrsunfällen auf Indiens Straßen. Besonders viele Tote gibt es bei Busunfällen. Ursache sind meist rücksichtslose Fahrweise, schlechte Straßenverhältnisse und ein katastrophaler technischer Zustand der Fahrzeuge.

(ap)