Innerhalb von drei Tagen: 51 Tote in Libyen nach Konsum von Schnaps

Innerhalb von drei Tagen : 51 Tote in Libyen nach Konsum von Schnaps

In Libyen sind in den vergangenen drei Tagen 51 Menschen gestorben, die Schnaps mit giftigem Methanol getrunken haben. Weitere 330 Menschen mussten sich mit teilweise schweren Verletzungen medizinisch behandeln lassen, wie Gesundheitsminister Nouri Doghman am Montag mitteilte.

Einige von ihnen erblindeten, andere fielen ins Koma oder erlitten Nierenversagen. Die Todesopfer waren zwischen 19 und 50 Jahre alt. Unter ihnen sind auch mehrere Algerier und Tunesier.

(ap/nbe)