1. Panorama
  2. Ausland

Riesiger Drogenfund in Spanien: 32 Tonnen Haschisch zwischen Melonen versteckt

Riesiger Drogenfund in Spanien : 32 Tonnen Haschisch zwischen Melonen versteckt

Die spanische Polizei hat inmitten einer Lastwagenladung Melonen 32 Tonnen Haschisch gefunden. Der marokkanische Fahrer des Lastwagens sei festgenommen worden, teilte das Innenministerium am Freitag in Madrid mit.

Die Drogen mit einem Marktwert von 50 Millionen Euro befanden sich den Angaben zufolge hinter zwei Paletten mit Melonen. Die Beamten entdeckten die illegale Fracht am 27. April, nachdem der Lkw aus der marokkanischen Hafenstadt Tanger im südspanischen Algeciras angekommen war.

(AFP/felt)