1. Panorama
  2. Ausland

Ecuador: 13 Tote bei Busunglück

Ecuador : 13 Tote bei Busunglück

Bei einem Busunglück in Ecuador sind mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen. 37 weitere Passagiere seien verletzt worden, als der Bus in der Provinz Tungurahua von der Fahrbahn abgekommen sei und sich überschlagen habe, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Offenbar habe überhöhte Geschwindigkeit zu dem Unfall geführt, sagte Polizeichef Gustavo Teran. Verkehrsunfälle sind nach Angaben der Regierung die zweithäufigste Todesursache in Ecuador.

(APD/felt)