Nahe Sydney 13 Jahre alte Surferin von Hai gebissen

Sydney · Ein 13-jähriges Mädchen ist am Freitag beim Surfen nahe Sydney von einem kleineren Hai gebissen worden. Die Australierin zog sich bei dem Vorfall am Avoca Beach 95 Kilometer nördlich von Sydney Verletzungen am linken Knöchel zu, wie die Polizei mitteilte.

11 der gefährlichsten Strände rund um den Globus
13 Bilder

11 der gefährlichsten Strände rund um den Globus

13 Bilder

Das Mädchen schaffte es, an Land zu kommen, wo sie von Umstehenden versorgt wurde. Sie kam anschließend in ein Krankenhaus und befand sich nach Polizeiangaben in einem stabilen Zustand. Rettungsschwimmer wiesen die Strandbesucher aus Vorsicht vor dem etwa ein Meter langen Hai an, an dem Strand vorübergehend nicht ins Wasser zu gehen.

Vor zwei Wochen hatte ein vier Meter langer Weißer Hai einem Surfer an der Westküste Australiens Teile eines Arms abgebissen. Haie sind in den australischen Gewässern keine Seltenheit. Dennoch gibt das Land die Zahl tödlicher Attacken auf durchschnittlich zwei pro Jahr in den vergangenen Jahrzehnten an.

(ap)