1. Panorama
  2. Ausland

Echtheit nicht bewiesen: 100.000 Dollar für Locke von Che Guevara

Echtheit nicht bewiesen : 100.000 Dollar für Locke von Che Guevara

Dallas (RPO). Ein Buchhändler aus Texas hat für 100.000 Dollar eine Locke ersteigert, die der lateinamerikanischen Revolutionsikone Ernesto "Che" Guevara gehört haben soll. Es handelt sich um eine acht Zentimeter lange Strähne, die ein CIA-Mitarbeiter dem getöteten Revolutionshelden kurz vor dessen Begräbnis abgeschnitten haben soll. Die Echtheit ist allerdings nicht bewiesen.

"Eine Menge von Guevaras Schriften sind auch heute noch lesenswert", erklärte der Buchhändler nach Angaben des Auktionshauses Heritage in Dallas. Die Locke "eines der größten Revolutionäre des 20. Jahrhunderts" passe prima in seine Sammlung von Gegenständen aus den sechziger Jahren. Der Buchhändler, der sein Gebot telefonisch abgab, war der einzige Bieter. Die Auktion war umstritten. Nach Angaben des Auktionshauses waren "linksgerichtete Blogger" empört über die Geschäftemacherei mit dem marxistischen Revolutionär.

(ap)