Alle Panorama-Artikel vom 01. Januar 2014
Mehrere Tote bei Anschlägen in Mogadischu

Autobomben vor Hotel explodiertMehrere Tote bei Anschlägen in Mogadischu

Vor einem Hotel in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind am Mittwochabend nacheinander zwei Autobomben explodiert.

Betrunkener Autofahrer rast in Fußgänger

Sechs Tote in PolenBetrunkener Autofahrer rast in Fußgänger

Ein betrunkener Autofahrer ist am Neujahrstag im Nordwesten Polens in eine Fußgängergruppe gerast und hat sechs Menschen getötet, darunter ein Kind.

Aktivisten: 2013 bislang blutigstes Jahr im syrischen Bürgerkrieg

Mehr als 73.000 ToteAktivisten: 2013 bislang blutigstes Jahr im syrischen Bürgerkrieg

2013 war nach Angaben von Menschenrechtsaktivisten das bisher blutigste im seit fast drei Jahren andauernden Bürgerkrieg in Syrien. 2013 seien 73.455 Menschen in dem Konflikt getötet worden, sagte der Chef der oppositionsnahen Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte, Rami Abdel Rahman. Unter den Opfern seien mehr als 22.000 Zivilisten.

Hier sterben die meisten US-Todeskandidaten

Ortsbesuch in TexasHier sterben die meisten US-Todeskandidaten

In Huntsville, einer schläfrigen Kleinstadt in Texas, werden mehr Menschen hingerichtet als irgendwo sonst in der westlichen Welt. Zwei Drittel der Einwohner sind für die Todesstrafe. Aber wehe, man veröffentlicht ein Foto einer Hinrichtung. Ein Ortsbesuch.

USA warnen Afghanistan vor Freilassung gefährlicher Häftlinge

88 Gefangene sollen Taliban und Al-Kaida angehörenUSA warnen Afghanistan vor Freilassung gefährlicher Häftlinge

Die USA haben Afghanistan vor der geplanten Freilassung von 88 mutmaßlichen Extremisten aus dem Militärgefängnis Bagram gewarnt. Bei den Gefangenen, die den Reihen der radikalislamischen Taliban und des Terrornetzwerks Al-Kaida entstammen sollen, handle es sich um "gefährliche Individuen", erklärte ein Sprecher der US-Truppen in Afghanistan.

Explosion tötet palästinensischen Botschafter in Tschechien

Keine Hinweise auf einen TerroranschlagExplosion tötet palästinensischen Botschafter in Tschechien

Eine Explosion hat am Neujahrstag die Residenz des palästinensischen Botschafters in einem Prager Vorort erschüttert. Nach ersten Erkenntnissen geschah das Unglück beim Öffnen eines Tresors. Hinweise auf einen Terror-Anschlag liegen nicht vor.

Niedersachse durch verbotenen Böller getötet

Schlimme Silvester-UnfälleNiedersachse durch verbotenen Böller getötet

Ein 36-Jähriger ist in der Silvesternacht in Niedersachsen beim Abbrennen eines nicht zugelassenen Böllers ums Leben gekommen. In Berlin wurde einem Mann durch einen Böller die Hand abgerissen.

New York hat einen neuen Bürgermeister

Nachfolger von BloombergNew York hat einen neuen Bürgermeister

Ein Kämpfer gegen die hohen Mieten? In New York tritt ein ausgewiesener Wohnungsbau-Experte als Bürgermeister an. Bill de Blasio dürfte allerdings deutlich weniger Wohltaten für die Metropole parat haben als sein Vorgänger.

"Dinner op Kölsch" wird zum Quotenhit

Fernsehen an Silvester"Dinner op Kölsch" wird zum Quotenhit

Gelungene Premiere im WDR Fernsehen: Die kölsche Fassung von "Dinner for One" wollten über 1,2 Millionen Menschen sehen. Zur Hauptsendezeit lag das Erste mit dem "Silvesterstadl" von.

Papst verlangt 2014 mehr Gerechtigkeit und Engagement

Neujahrsmesse in RomPapst verlangt 2014 mehr Gerechtigkeit und Engagement

Sein erstes Neujahr als Papst nutzt Franziskus für einen flammenden Appell: Er verlangt Gerechtigkeit, Frieden, Engagement. Derweil feiern die deutschen Oberhirten Franziskus als Hoffnungsträger und Vorbild für alle.

Crew komponiert eine Neujahrshymne

PolarschiffCrew komponiert eine Neujahrshymne

Die Menschen an Bord des in der Antarktis feststeckenden Schiffs "Akademik Schokalskij" müssen weiter auf Hilfe warten. Nach zwei gescheiterten Versuchen, das Schiff mit Eisbrechern aus dem Packeis zu befreien, konnte auch am Mittwoch kein Hubschrauber zu den 74 Forschern und Touristen vordringen. Die Passagiere lenkten sich mit einer Gesangseinlage ab.

Ab heute ist Kiffen in Colorado erlaubt

Marihuana-Verkauf in den USAAb heute ist Kiffen in Colorado erlaubt

"Grüne Revolution" in den USA: Seit Anbruch des neuen Jahres kann man in Colorado legal Marihuana kaufen. "Gras"-Fans feiern das mit Joints in der Silvesternacht. Andere wittern das große Geschäft.

Das Jahr beginnt mit einem Mord

Neuer "Tatort" aus LeipzigDas Jahr beginnt mit einem Mord

Mäßig spannend und überfrachtet: Simone Thomalla und Martin Wuttke ermitteln im Neujahrs-"Tatort" in Leipzig - dabei geht es vor allem um familiäre Konflikte der Kommissarin Eva Saalfeld.

Reporter-Legende Bruno Moravetz gestorben

"Wo ist Behle?"Reporter-Legende Bruno Moravetz gestorben

Moravetz hatte 1980 bei den Olympischen Winterspielen in Lake Placid mit drei Worten Berühmtheit erlangt. Während der ZDF-Übertragung des 15-Kilometer-Langlaufs fragte er damals: "Wo ist Behle?"

So feiert die Welt das neue Jahr

Silvester 2013 - Neujahr 2014So feiert die Welt das neue Jahr

Mit Feuerwerken begrüßen die Menschen das Jahr 2014. Am Brandenburger Tor in Berlin steigt Deutschlands größte Silvesterparty. In New York feiern rund eine Million Menschen. In Köln werden bei einer Massenschlägerei sechs Menschen verletzt.