Alle Panorama-Artikel vom 01. Januar 2010
Drastische Preiserhöhungen für Wodka

Alkoholismus in RusslandDrastische Preiserhöhungen für Wodka

Mit drastischen Preiserhöhungen für Wodka will die Regierung in Russland dem um sich greifenden Alkoholmissbrauch im Land entgegentreten. Russland gehört zu den Ländern mit dem höchsten Alkoholkonsum in der Welt.

Notlandung wegen Weihnachtsschmuck

US-Flugzeug musste notlandenNotlandung wegen Weihnachtsschmuck

Weihnachtsschmuck hat einen falschen Alarm an Bord einer US-Maschine ausgelöst und den Piloten zu einer Notlandung veranlasst. Nach dem vereitelten Anschlag am zweiten Weihnachtsfeiertag herrschen erhöhte Sicherheitsmaßnahmen.

2010 gibt's erstmal ein schönes Eisbad

Neujahrsschwimmen in aller Welt2010 gibt's erstmal ein schönes Eisbad

So aufgeweckt kann man 2010 auch begrüßen: Mit einem Bad im eiskalten Meer oder einem Sprung aus schwindliger Höhe in den Fluss. In zahlreichen Ländern der Welt gibt es diese seltsame nasskalte Tradition an Neujahr.

Mindestens 88 Tote bei Anschlag auf Sportplatz

Selbstmordattentat in PakistanMindestens 88 Tote bei Anschlag auf Sportplatz

Bei einem Selbstmordanschlag auf ein Volleyballspiel sind im Nordwesten Pakistans mindestens 88 Menschen ums Leben gekommen. Unter den Opfern sollen viele Kinder sein.

Verwirrter Hund sorgte für Autobahnsperrung

Silvesterknaller trieben Tier auf A7Verwirrter Hund sorgte für Autobahnsperrung

Ein entlaufener Hund hat am Neujahrstag für eine zeitweise Sperrung der Autobahn 7 in der Nähe von Kassel gesorgt. Das offenbar von der Silvesterknallerei völlig verstörte Tier irrte kreuz und quer über die Fahrbahn.

Bislang schwerster Anschlag auf CIA in Afghanistan

Täter war laut Taliban Ex-US-AgentBislang schwerster Anschlag auf CIA in Afghanistan

Bei dem bislang schwersten Anschlag auf den US-Geheimdienst CIA seit Beginn des Afghanistan-Kriegs sind sieben Agenten getötet worden. Die Taliban bekannten sich zu dem Attentat, der Täter soll ein ehemaliger CIA-Agent sein.

30-Jähriger nach Sturz in den Main vermisst

Unfall in Silvesternacht30-Jähriger nach Sturz in den Main vermisst

In der Silvesternacht ist ein Mann in der Frankfurter Innenstadt in den Main gestürzt. Der 30-Jährige wird seither vermisst, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Jennifer Lopez im komischen Pralinen-Anzug

Auftritt an SilvesterJennifer Lopez im komischen Pralinen-Anzug

Keine Frage, die Latina hat einen tollen Körper, den sie nicht verstecken muss. Doch Jennifer Lopez' jüngstes Outfit war sehr seltsam: Im hautengen, schokobraunen Glitzer-Catsuit sah sie aus wie eine Praline. Nicht gerade vorteilhaft.

Radio sendet alte Neujahrsansprache von Beck

Band vom VorjahrRadio sendet alte Neujahrsansprache von Beck

Der Radiosender SWR1 hat am Neujahrstag die falsche Ansprache des rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck (SPD) ausgestrahlt. Gesendet wurde am Freitagmittag die Rede, die Beck bereits ein Jahr zuvor gehalten hatte.

Lindsay Lohan an der Seite eines Gucci-Models

Schauspielerin dementiert bei TwitterLindsay Lohan an der Seite eines Gucci-Models

Lindsay Lohan wehrt sich gegen die Gerüchte, sie habe einen neuen Freund. Gucci-Model Adam Senn sei nur ein guter Freund, sagte die Schauspielerin.

Mario Adorf will Karl Marx spielen

79-Jähriger Schauspiel-StarMario Adorf will Karl Marx spielen

Hamburg (RPO). Mario Adorf würde gern mal Karl Marx spielen. "Seit Jahren existiert ein Projekt, neuerdings ein zweites außerhalb Deutschlands. Bis zum Frühjahr fällt die Entscheidung", sagte der 79-Jährige dem "Hamburger Abendblatt". Wie Marx rechnet auch Adorf mit der Überwindung des Kapitalismus: "Ich glaube nicht an ewiges Wachstum. Irgendwann wird der Kapitalismus am Ende sein." Die Finanzkrise des vergangenen Jahres hat Adorf persönlich kaum getroffen.

Ex-Erzbischof wegen Missbrauchs verurteilt

ArgentinienEx-Erzbischof wegen Missbrauchs verurteilt

Buenos Aires (KNA). Der frühere katholische Erzbischof von Santa Fe in Zentralargentinien, Edgardo Storni (73), ist wegen sexuellen Missbrauchs eines Seminaristen zu acht Jahren Gefängnis verurteilt worden. Er könne seine Strafe aber wegen seines Alters im Hausarrest verbringen, berichteten örtliche Medien zum Jahreswechsel. Der Bischof werde das Urteil möglicherweise anfechten.

Das neue Jahr beginnt mit Dauerfrost

Bis zu minus zehn Grad drohenDas neue Jahr beginnt mit Dauerfrost

Das neue Jahr beginnt mit Dauerfrost. Nachts könne das Thermometer über Schneeflächen deutlich unter minus zehn Grad sinken, teilte der Deutsche Wetterdienst am Freitag in Offenbach mit. "Ein Ende der Frostperiode ist nicht in Sicht".

Unbekannter sticht Mann nieder

Auf offener Straße in BottropUnbekannter sticht Mann nieder

Ein Unbekannter hat in der Silvesternacht einen 38-jährigen Mann auf offener Straße in Bottrop durch mehrere Stiche schwer verletzt.

Papst ruft zu mehr Umweltschutz auf

Mittagsgebet am NeujahrstagPapst ruft zu mehr Umweltschutz auf

Papst Benedikt XVI. hat am Neujahrstag einen ökologischen Mentalitätswandel angemahnt. Nötig seien neue Lebensstile. Nach dem Scheitern des Klimagipfels von Kopenhagen sei die Verantwortung des Einzelnen gewachsen, sagte das Kirchenoberhaupt in Rom.

Tragischer Massen-Unfall mit zwei Toten

Autobahn 5 im BreisgauTragischer Massen-Unfall mit zwei Toten

Dramatischer Unfall in der Neujahrsnacht: Bei einer Massenkarambolage von bis zu 50 Fahrzeugen auf der A5 nördlich von Freiburg wurden zwei Menschen getötet und mindestens vier Personen verletzt. Eines der Opfer starb, weil ein anderer Autofahrer durch die Rettungsgasse fuhr.

Die Welt tanzt ins neue Jahr

Neujahr 2010Die Welt tanzt ins neue Jahr

Mit spektakulären Feuerwerken und ausgelassenes Partys haben Millionen Menschen auf der ganzen Welt das neue Jahr begrüßt. Am Brandenburger Tor feierten knapp eine Million friedlich den Jahreswechsel. Auf dem New Yorker Times wurde traditionell eine Glitzerkugel heruntergelassen. In Hamburg lieferten sich indes Autonome Straßenschlachten mit der Polizei.

Diebe stehlen Gemälde von Edgar Degas

Aus Museum in MarseilleDiebe stehlen Gemälde von Edgar Degas

Ein wertvolles Gemälde des berühmten Impressionisten Edgar Degas (1834-1917) ist aus einem Museum in der französischen Mittelmeerstadt Marseille gestohlen worden. Der Wert des Gemäldes wird auf rund 800.000 Euro geschätzt.

Riesen-Silvester-Party am Brandenburger Tor

Eine Million Menschen auf der StraßeRiesen-Silvester-Party am Brandenburger Tor

Willkommen 2010: Knapp eine Million Menschen haben in der Nacht zum Freitag am Brandenburger Tor in Berlin bei frostigen Temperaturen und ergiebigem Schneefall friedlich und fröhlich ins Jahr 2010 gefeiert. Polizei und Feuerwehr zogen eine positive Bilanz der Feier.

5000 Festnahmen wegen Internet-Pornos

China griff 2009 hart durch5000 Festnahmen wegen Internet-Pornos

Im Kampf gegen Internet-Pornografie hat China im vergangenen Jahr mehr als 5000 Verdächtige festgenommen. Rund 9000 illegale Internetseiten mit pornografischen Inhalten seien gesperrt worden, teilte das Ministerium für öffentliche Sicherheit in Peking mit.