Schauer und Gewitter verabschieden sich: Am Wochenende scheint die Sonne wieder

Schauer und Gewitter verabschieden sich : Am Wochenende scheint die Sonne wieder

Offenbach (rpo). Vorbei ist es mit Schauern und Gewittern - ab dem Wochenende können wir uns wieder auf warmes Wetter und mehr Sonnenschein einstellen.

Während Tief „Ingmar“ nach Norden abzieht, weht ab Sonntag bei zunehmendem Hochdruckeinfluss wieder wärmere Luft von Westen heran, wie der Wetterdienst Meteomedia in Bochum am Freitag mitteilte. Lediglich der Norden wird weiter von Tiefausläufern gestreift.

Am Samstag lockern die Wolken im Norden langsam auf und im Südwesten gibt es schon vormittags längere sonnige Abschnitte, sagte der Deutsche Wetterdienst in Offenbach voraus. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 17 Grad auf den Nordseeinseln, am Erzgebirge und Alpenrand und 23 Grad am Oberrhein. Am Sonntag regnet es nur noch an der Küste während im übrigen Land die Sonne wieder häufiger scheint. Im Rhein-Main-Gebiet klettert das Thermometer auf 26 Grad.

Während zum Wochenbeginn am Montag im Norden noch dichtere Wolken drohen, setzt sich das schöne Wetter am Dienstag allgemein durch. Es bleibt überall trocken und die Temperaturen steigen nach der Vorhersage der Wetterexperten auf sommerliche 25 Grad an den Küsten und bis zu 31 Grad an Oberrhein und Lausitz. 32 Grad sollen auch am Mittwoch an Spree, Neiße und Oberrhein gemessen werden, im Nordwesten gibt es aber bereits erste Schauer. Regen, Gewitter und etwas Abkühlung soll es am Donnerstag nächster Woche geben.

(RPO Archiv)