1. Panorama

Tyler: Einrichtung für Werbezwecke missbraucht: Alicia Keys mischt britisches Parlament auf

Tyler: Einrichtung für Werbezwecke missbraucht : Alicia Keys mischt britisches Parlament auf

London (rpo). Der Unterschied zwischen Souldiva Alicia Keys und einem Deodorant ist für manchen britischen Abgeordneten nur graduell. Empörend: Mit ihrem Auftritt vor dem britischen Parlament habe die Sängerin die Einrichtung zu Werbezwecken missbraucht und damit anderen Kampagnen Tür und Tor geöffnet.

Die fünffache Grammy-Preisträgerin Alicia Keys trat vor Schülern und Journalisten in einem Nebengebäude des britischen Parlaments auf - und erntete dafür Kritik des Abgeordneten Paul Tyler. Tyler empörte sich nach dem Auftritt am Freitagabend, Parlamentseinrichtungen seien für Werbezwecke missbraucht worden. Damit sei ein Präzedenzfall geschaffen worden.

"Mit welcher Begründung soll man nun noch die Verleihung der Brit Awards, die Wahl der Miss World oder eine Kampagne für ein neues Deo verhindern?" fragte Tyler. Keys hatte auf Einladung des Abgeordneten David Lammy unter anderem ihre Erfolgsnummer "Fallin" vorgetragen. Lammy erklärte, er habe den Jugendlichen damit zeigen wollen, dass der Parlamentsbetrieb "hip" sei.

(RPO Archiv)