Adolf-Hitler-Skulptur für 17,2 Millionen Dollar versteigert

Cattelan-Skulptur: Betender Hitler für 17,2 Millionen Dollar versteigert

Eine bizarre Skulptur eines knieenden und betenden Adolf Hitlers ist in New York für 17,2 Millionen Dollar versteigert worden.

Das entspricht rund 15,1 Millionen Euro. Damit übertrifft das Werk des italienischen Künstlers Maurizio Cattelan die Erwartungen des Auktionshauses Christie's, das mit einer Verkaufssumme von zehn bis 15 Millionen Dollar (zwischen 8,8 und 13,2 Millionen Euro) gerechnet hatte. Der bisherige Rekord für eine Arbeit von Cattelan lag bei 7,9 Millionen Dollar (6,9 Millionen Euro).

Mit der Versteigerung der Skulptur mit dem Namen "Him" begann am Sonntagabend eine Auktionswoche, bei der in New York in diesen Tagen zahlreiche moderne und zeitgenössische Werke an Meistbietende vergeben werden.

(tak/ap)