Warten auf das royale Baby: Zeitung schickt Kate-Doppelgängerin vor Klinik

Warten auf das royale Baby : Zeitung schickt Kate-Doppelgängerin vor Klinik

Die britischen Medien greifen in ihrem Warten vor der Geburt des Royal Baby zu seltsamen Methoden: Die Boulevardzeitung "The Sun" schickte am Freitag ein Doppelgänger-Paar vor das Krankenhaus, in dem Kate demnächst ihr Kind bekommen soll.

Kurz vorher war nach unbestätigten Medienberichten die echte Kate mit ihrem Ehemann Prinz William von ihrem Elternhaus in der Ortschaft Bucklebury ins rund 80 Kilometer entfernte London aufgebrochen sein. Eine Polizeieskorte hatte den Wagen der Royals begleitet.

Ob der Prinz und seine hochschwangere Frau lediglich in ihre Wohnung im Kensington Palast zurückfuhren oder ob die Rückkehr nach London ein Anzeichen für bevorstehende Wehen sein könnte, war nicht klar. Der Palast kommentierte die Vorgänge am Freitag nicht.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE