Britische Herzogin von York Sarah Ferguson drohen 22 Jahre Haft

Ankara · In Abwesenheit der Angeklagten hat in der Türkei der Prozess gegen die britische Herzogin von York begonnen. Die amtliche Nachrichtenagentur Anadolu berichtete, Sarah Ferguson werde vorgeworfen, die Privatsphäre von fünf Waisenkindern verletzt zu haben. Bei einer Verurteilung drohen ihr mehr als 22 Jahre Haft.

 Der britischen Herzogin von York drohen bis zu 22 jahre Haft in der Türkei.

Der britischen Herzogin von York drohen bis zu 22 jahre Haft in der Türkei.

Foto: AP, AP

Ferguson, die Exfrau von Prinz Andrew, hatte 2008 zwei staatliche Waisenhäuser außerhalb von Ankara besucht und dort heimlich für eine britische Fernsehsendung gedreht. Anadolu zitierte den Anwalt der Herzogin mit den Worten, seine Mandantin bemühe sich um eine außergerichtliche Einigung.

(APD)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort