1. Panorama
  2. Adel

Prinzessin Charlotte wird im Juli getauft

Britische Royals : Prinzessin Charlotte wird im Juli getauft

Dem britischen Königshaus stehen demnächst größere Feierlichkeiten ins Haus. Anlass ist die Taufe des jüngsten Familienmitglieds. Die Zeremonie für Prinzessin Charlotte soll in der St.Maria-Magdalena-Kirche auf dem Landsitz Sandringham in der Grafschaft Norfolk stattfinden.

Familienfest im britischen Königshaus: Die kleine Tochter von Prinz William und Herzogin Catherine, Prinzessin Charlotte, wird im Juli getauft. Wie der britische Kensington-Palast am Freitag mitteilte, soll die private Zeremonie am 5. Juli in der St.-Maria-Magdalena-Kirche auf dem royalen Anwesen Sandringham an der englischen Ostküste stattfinden. In der selben Kirche war bereits Charlottes verstorbene Großmutter, Prinzessin Diana, getauft worden.

An der Taufe von Prinzessin Charlotte werden voraussichtlich auch Königin Elizabeth II., Prinz Philip, Prinz Charles und Herzogin Camilla sowie Catherines Familie teilnehmen. Wer die Taufpaten des Mädchens sind, wurde noch nicht bekanntgegeben. Die Zeremonie wird von Justin Welby, dem Erzbischof von Canterbury, geleitet.

Charlotte ist das zweite Kind von William und Catherine und kam am 2. Mai in London zur Welt. Die Prinzessin ist die Nummer vier der britischen Thronfolge. William und Catherine reisten kurz nach der Geburt nach Sandringham in der Grafschaft Norfolk, wo sie voraussichtlich die nächsten paar Jahre leben werden.

(ap)